Erntedanksammlung 2019

Die diesjährige Erntedanksammlung findet in Absprache mit der Katholischen Kirchengemeinde von Schaafheim statt und ist laut Beschluss des Kirchenvorstandes für „Open doors“ bestimmt.

„Open doors“ hat mit dem Projekt „Take My Hand“ ein einzigartiges Alphabetisierungsprogramm ins Leben gerufen und verändert damit die Bildungszukunft von Dorfkirchenkinder in Ägypten, wie z. B. von der zehnjährigen Marina. Als jüngste von sechs Kindern und einziges Mädchen einer armen christlichen Familie in einem kleinen Dorf in Oberägypten wurde sie mit ihren fünf Brüdern von den Eltern, die selbst Analphabeten sind, in die nächste Schule in ein nahegelegenes Dorf geschickt. Die Eltern wollten, dass die Kinder ihre Ausbildung abschließen, um ein besseres Leben führen zu können. Da die öffentliche Bildung in Ägypten nach wie vor von geringer Qualität ist, von schlecht bezahlten und kaum ausgebildeten Lehrern betrieben wird und christliche Kinder gegenüber den muslimischen benachteiligt werden, helfen die Dienstpartner von Open Doors mit dem Projekt „Take My Hand“ trotz der Verfolgung, ein gutes Bildungsniveau zu erreichen. Nach einem kurzen Lese- und Schreibtest sieht eine Trainingseinheit von „Take My Hand“ jeweils 30 Minuten in der biblischen Lehre, gefolgt von 60 Minuten Ausbildung in Lese- und Schreibfertigkeiten und dann 30 Minuten pädagogischen Spaß und Spielzeit vor. Diese Kurse wurden für Marina zum Höhepunkt der Woche. Nun war sie eines von nur 20 Kindern in der Kirchenklasse, die von einer ausgebildeten, liebevollen und engagierten Lehrerin unterrichtet wurden. Beim Projekt „Nimm Meine Hand“ beten die Lehrer für die Kinder und ihre Zukunft, sie nehmen positiven Einfluss auf das Leben der Kinder. Marina sagt: „Ich bin jetzt die Klügste.“

In der Zeit vom 22. August bis 27. September 2019 werden Konfirmanden an Ihre Haustür kommen und dafür Spenden sammeln.

Bitte beachten Sie: Dieses Jahr können unsere Konfirmanden nicht in Mosbach sammeln. Auch einige Straßen in Schaafheim können nicht besucht werden. Wer bis zum 27.9. nicht besucht wurde und anlässlich Erntedank dem Projekt „open doors“ eine Spende zuteil kommen lassen möchte, möge diese direkt im Pfarrbüro der Ev. Gemeinde zu den Öffnungszeiten abgeben.

Kommentare sind geschlossen.