„Friede auf Erden“ und Glockengeläut gegen den Krieg

Aufgrund des Krieges, den Russland in der Ukraine begonnen hat, wird die evangelische Kirche als ein Zeichen gegen diesen Krieg das „Friede auf Erden“ über unserem Ort leuchten lassen. Außerdem läuten mittags um 12 Uhr für jeweils 3 Minuten die Glocken. Dies soll zum Innehalten und zum Gebet für den Frieden und für die Opfer des Krieges anregen.

Kommentare sind geschlossen.