Oster-Flashmob am Ostersonntag

Aus Parchim erreichte mich eine tolle Idee für einen stillen Oster-Flashmob am Ostersonntag. Die Idee ist, dass wir Christen am Ostersonntag still und heimlich jeweils vor unseren Wohnungen und Häusern auf der Straße mit Malkreide einen Ostergruß für die Öffentlichkeit hinterlassen.

Einfach „DER HERR IST AUFERSTANDEN!“ oder „JESUS IST AUFERSTANDEN!“ an so vielen Orten und Stellen wie möglich in Deutschland.

Wenn Ihnen die Idee genauso gut gefällt wie mir, dann geben Sie sie einfach weiter und machen mit. https://christen-in-potsdam.de/stiller-flashmob-zu-ostern-kurz-osterflashmob/

Es ist eine gute Möglichkeit, gemeinsam als Christen etwas zu tun, wenn wir schon nicht gemeinsam an Ostergottesdiensten vor Ort in den Gemeinden und Kirchen teilnehmen können.

Es wäre toll, wenn Sie Fotos von der Aktion sammeln und diese per Mail an mich (pfarrer-thomanek@evkircheschaafheim.de) senden oder mit dem Hashtag

#OsterFlashmob

auf Instagram, Facebook oder Twitter verseht, damit diese Bilder von Ihrer Aktion dann auch geteilt werden kann. Der Hashtag wird von Cornelius Matutis bearbeitet.

Kommentare sind geschlossen.