Scheffemer Wohnzimmer

Das „Scheffemer Wohnzimmer“ startet wieder.

Gemütlich zusammensitzen, miteinander reden, entspannen, sich besser kennen lernen. Mit diesem Ziel wurde Anfang des Jahres das „Scheffemer Wohnzimmer“ ins Leben gerufen, und man traf sich im Evangelischen Gemeindehaus. Dann kam der Corona-Lockdown, und die geplanten Treffen mussten – wie so vieles – ausfallen. Nun hat sich das Vorbereitungsteam Gedanken gemacht, wie auch unter den derzeitigen Bedingungen ein schöner, geselliger Abend möglich ist, denn Kontaktpflege ist ein wichtiger Baustein für ein stabiles Immunsystem. Und in der Hoffnung auf schönes Wetter Ende Oktober erfolgt nun die herzliche Einladung, sich am Freitag, dem 23. Oktober ab 18 Uhr im Freien zu treffen, auf dem Gelände der Naturfreunde. Dieses befindet sich etwa 200 Meter vor der Bushaltestelle Wartturm auf der rechten Seite (aus Schaafheim kommend Richtung Radheim).

Dort wird gemeinsam ein Lagerfeuer gemacht, es gibt Stockbrot für die Kinder und eine warme Suppe für die Erwachsenen. Parkmöglichkeiten sind vorhanden, aber wer Lust auf eine Abendwanderung hat, kann auch zu Fuß gehen; Treffpunkt ist um 18 Uhr vor dem Friedhof, von dort sind es 20 bis 30 Minuten.

Eingeladen sind alle Schaafheimer, Radheimer, Mosbacher und Schlierbacher, und wer sich sonst gerne einladen lässt; Alter und Konfession spielen keine Rolle. Mitzubringen sind Taschenlampen, Laternen o.ä. sowie Getränke für den eigenen Bedarf. Alle Teilnehmenden achten auf Abstand und die üblichen, auch im Freien nötigen Hygieneregeln. Bei starkem Regen fällt die Veranstaltung aus.

Kommentare sind geschlossen.